Zuhause > Nachrichtenredaktion > Chinas Waferproduktionskapazität wächst am schnellsten

Chinas Waferproduktionskapazität wächst am schnellsten

26.01.2019

Chinas Waferproduktionskapazität wächst am schnellsten

China plant, zwischen 2017 und 2020 eine starke, autarke Halbleiter-Lieferkette aufzubauen, und plant, mehr neue Fab-Anlagenprojekte umzusetzen, als in jeder anderen Region der Welt, um die Kapazität der Fab-Anlage zu erweitern. Es wird erwartet, dass die Kapazität der Fab-Fabrik in China von 2,3 Millionen Stück pro Monat (Wpm) im Jahr 2015 auf 4 Millionen Stück im Jahr 2020 ansteigt. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 12% pro Jahr und damit schneller als in allen anderen Regionen.
In den letzten Jahren hat Chinas Halbleitergehäusetechnologie einen raschen Fortschritt gemacht, wobei der Fokus auf der Halbleiterfabrik Fab-Front und einigen wichtigen Materialmärkten lag. Im Jahr 2018 stiegen Chinas Fabrik in Fab-Werken und wurde nach Südkorea der zweitgrößte Markt für Ausrüstungsgüter.
Das Wachstum der Halbleiterfertigung in China ist jedoch starkem Widerstand ausgesetzt. Die wichtigste davon ist die knappe Versorgung mit Siliziumwafern in den letzten zwei Jahren, die hauptsächlich auf die strikte Kontrolle der weltweiten Produktion durch die Oligopolie der Branche zurückzuführen ist. Die fünf größten Waferhersteller machen mehr als 90% des Marktumsatzes aus. Daher haben Chinas Zentral- und Kommunalverwaltungen die Entwicklung der inländischen Silizium-Lieferkette als wichtige Maßnahme zur Finanzierung mehrerer Projekte zur Herstellung von Siliziumwafern erachtet.
Gemäß dem China-Halbleiter-Silizium-Wafer-Prognosebericht für 2018 (2018: China Semiconductor SemiconductorWafer-Outlook-Bericht) bieten viele inländische Siliziumanbieter in China Wafer mit einer Größe von 150 mm und einer kleineren Größe an. Obwohl China bei der Verarbeitungstechnologie und der Kapazität von 200 mm und 300 mm hinterherhinkt, haben die starke Inlandsnachfrage und die günstige Politik die Entwicklung der 200-mm- und 300-mm-Siliziumherstellung vorangetrieben, und einige chinesische Zulieferer haben eine kritische Fertigung mit großem Durchmesser erreicht. Meilenstein. Diese neuen Lieferanten werden jedoch Jahre brauchen, um die Kapazitäts- und Produktionsanforderungen des großkalibrigen Marktes für Siliciumwafer zu erfüllen. Nach den Plänen und Ankündigungen des Unternehmens wird die Versorgungskapazität von 200 mm Silizium in China bis Ende 2020 1,3 Millionen Stück pro Monat (Wpm) erreichen, und die Lieferkapazität von 300 mm Silizium wird 750.000 Stück pro Monat (Wpm) erreichen.
Chinesische Ausrüstungslieferanten, insbesondere Kristallofenhersteller, entwickeln auch die 300-mm-Waferfertigung, und inländische Werkzeuglieferanten haben die Werkzeuge entwickelt, die für die meisten Waferfertigungen außerhalb der Kontrolle benötigt werden.
Obwohl Chinas Silizium-Wafer-Anbieter in Bezug auf Fertigungskapazitäten immer noch hinter ihren internationalen Kollegen zurückbleiben, wird das Ökosystem für die Siliziumherstellung immer reifer und raffinierter. Die Inlandsmarktnachfrage und die Präferenzpolitik haben das Wachstum der Industrie vorangetrieben und beschleunigt.