Zuhause > Nachrichtenredaktion > Über den Entwicklungstrend der Lagerverwaltung und Lagerrecycling-Industrie

Über den Entwicklungstrend der Lagerverwaltung und Lagerrecycling-Industrie

11.07.2018

Die Bestandsverwaltung bezieht sich auf das Management der Warenmenge in der Prozess des Logistikmanagements. Mit der Entwicklung der Zeiten wurde der Lagerverwaltungsmodus vollständig entwickelt, und er hat auch die Aufmerksamkeit vieler Recyclingunternehmen auf sich gezogen

"Zero Inventory" ist das Ziel vieler Unternehmen geworden. In der Elektronikkomponentenindustrie gibt es zu viele elektronische Teile, die einen negativen Einfluss auf die Umwelt und die damit verbundenen elektronischen Unternehmen haben.

Unter Berücksichtigung des Umweltschutzes werden Überbestände zu einer weiteren Anhäufung von Elektronikschrott und Umweltverschmutzung führen. Mit der Entwicklung von künstlicher Intelligenz und elektronischer Fertigung, wie mit dem Überbestand an elektronischen Bauteilen umgegangen werden kann und wie verhindert werden kann, dass das elektronische Gerät zu Müll wird, der heutzutage ein wichtiges Thema wird.

Aus der Sicht des Betreibers wird es bei zu vielen schleppenden elektronischen Komponenten zum einen Auswirkungen auf die Entwicklung und den Betrieb des Unternehmens haben, was den Konzerngewinn in gewissem Umfang begrenzen wird. Auf der anderen Seite wird es auch dazu führen, dass der Cashflow des Unternehmens angespannt wird. Das Geschäft des Unternehmens wird sich entsprechend auf den Verkauf elektronischer Komponenten auswirken.

Wie das Problem der überschüssigen elektronischen Teile Inventar zu lösen, haben viele Unternehmen begonnen, die Wege jetzt zu erforschen. Es gab eine große Anzahl von Unternehmen, um elektronische Komponenten von überschüssigem Inventar zu recyceln.

Diese Unternehmen, die überschüssige Bestände wiederherstellen, um Ihre Überbestände von elektronischen Teilen zu verwalten. Ihre Ziele sind, dass sie sich mit dem Problem der exzessiven Überbestände von elektronischen Teilen befassen und dabei helfen, ihre Belastung zu reduzieren. Es ist erwähnenswert, dass ExcessChip Technology ein professionelles Recovery-Unternehmen ist, das elektronische Komponenten recycelt. Das Ziel ist der internationale Markt. Es ist verpflichtet, sich mit dem Problem des Überbestands zu befassen, den viele Lieferanten und Vertreiber haben. ExcessChip Technology verfügt über reiche Erfahrung und starke professionelle Fähigkeiten auf dem Gebiet der elektronischen Inventarwiederherstellung. ExcessChip Technology verfügt auch über ein unabhängiges und fortschrittliches Inventar-Recyclingsystem, das eine einzigartige Lösung im Liquidationsinventar bietet.

Der Anstieg der elektronischen Bestandserholungsindustrie wird die Gesamtentwicklung der Elektronikbauteileindustrie fördern, die eine komplette, geschlossene Industriekette bilden wird, die die Herstellung von elektronischen Bauteilen, den Verkauf von elektronischen Bauteilen, elektronischen Komponenten OEM, die Wiederherstellung von elektronischen Komponenten, kann gesehen werden, dass elektronische Komponenten Recycling eine gute Entwicklungsumgebung haben wird.

Um die Erzeugung von weniger Elektronikschrott zu kontrollieren, ist es notwendig, eine Gruppe von professionellen Unternehmen zur Verbesserung der Lagerbestände zu entwickeln. Gleichzeitig müssen die Verkäufe von elektronischen Komponenten und die Bestandsverwaltung von elektronischen Komponenten des Herstellers verbessert werden ständig . ExceChip Technology ist der Ansicht, dass das verbundene Unternehmen sein eigenes Warenwirtschaftssystem entwickeln sollte.

Ein Überbestandskontrollsystem wird verwendet, um überschüssiges Inventar in einem idealen Zustand zu halten und sicherzustellen, dass die Anforderungen der Kundenbestellung erfüllt werden. Sein Erfolg hängt davon ab, dass eine eindeutige Aufzeichnung periodisch und dauerhaft aufrechterhalten wird.

Um ein komplettes Warenwirtschaftssystem zu haben, spielt die Warenwirtschaftssoftware oft eine wichtige Rolle in modernen Warenwirtschaftssystemen. Es bietet zeitnahe, genaue Analyse-, Optimierungs- und Prognosetechniken für das komplexe Bestandsmanagement. Typische Merkmale dieser Art von Software sind wie folgt:

1. Werkzeuge zur Bestandsverfolgung und -prognose, die auswählbare Algorithmen und Prüfzyklen verwenden, um Anomalien und andere problematische Bereiche zu identifizieren

2. Bestandsoptimierung

3. Einkaufs- und Ergänzungswerkzeuge, einschließlich automatischer und manueller Nachschubkomponenten, Bestandsberechnungen und Chargenoptimierung.

4. Lieferzeit Variabilität Management

4. Die Berechnung und Vorhersage von angemessenem Inventar.

5. Inventarkostenmanagement

6. Unterstützung für mehrere Standorte

Durch diese Funktion können Unternehmen die Veränderungen der verkauften Produkte, der Verkaufsgeschwindigkeit und der Preise besser verstehen.

Zum Beispiel kann der Bericht verwendet werden, um vorherzusagen, wie spät es ist, während der Ferien zusätzliche Produkte zu lagern oder Entscheidungen über spezielle Produkte, abgekündigte Produkte usw. zu treffen.

Die Bestandskontrolltechnologie stützt sich häufig auf Barcodes und RFID-Tags (Radio Frequency Identification), um Inventargegenstände automatisch zu identifizieren

Diese können wiederum mit einer Bestandsverwaltungssoftware bearbeitet werden. Ein neuer Trend in der Bestandsverwaltung besteht darin, Inventar und Assets mit einem QR-Code zu versehen, mit dem Inventar und Assets auf einem Smartphone gelesen werden können, um Bestandsmengen und Bewegungen zu verfolgen. Diese neuen Systeme eignen sich besonders für Außendiensteinsätze, bei denen Mitarbeiter Lagertransaktionen aufzeichnen oder Inventar vor Ort auffinden müssen, ohne einen Computer und einen Handscanner zu benötigen.

Für die Elektronikkomponenten-Industrie können auch Warenwirtschaftssysteme und -technologien angewendet werden, was es dem verbundenen Unternehmen erfordert, tiefgründige Forschung und Analyse fortzusetzen. Glücklicherweise können Unternehmen mit der Entwicklung von Elektronik-Recycle-Produkten das Problem für überschüssiges Inventar lösen Sehr gut jetzt. Einige Unternehmen brauchen sich keine Sorgen über einen übermäßigen Bestand an elektronischen Komponenten zu machen, da sie die Qualität des Inventars durch den Verkauf ihres überschüssigen Inventars kontrollieren können. Dies zeigt, dass die rasante Entwicklung der Zeiten. In der Zukunft wird das Leben besser und besser. Je mehr Unternehmen sich auf ihre Kernbereiche konzentrieren, müssen sich keine Sorgen mehr um andere nicht zum Kerngeschäft gehörende Angelegenheiten machen, da dies von einem professionellen Unternehmen gelöst wird.